Sonntag 11.5.2008
Nürtigen - Poggibonsi

Aufgrund der langen Anreise starten Sie zu einer nicht ganz christlichen Zeit zu unserer diesjährigen Toskana-Reise. Abfahrt und Reisebeginn ist um 00:00 Uhr am Nürtinger Omnibusbahnhof. Anreise durch die Schweiz über Mailand nach Carrara. Am Fuße der Apuanischen Alpen gelegen, verdankt Carrara seinen Weltruhm dem weißen Marmor. Nirgends auf der Welt gibt es einen so hochwertigen Marmor und schon Michelangelo bevorzugte dieses „toskanische Gold“. Überall in der Stadt ist der Marmor präsent: auf den Plätzen, an den Palästen und Fassaden. Sofern die Möglichkeit besteht (keine Sperrung), fahren wir mit dem Bus hinauf zum Marmorsteinbruch von Michelangelo. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Poggibonsi. Ankunft gegen 18 Uhr mit Zimmerbezug und Abendessen im 4* Hotel Ambassador.

   
 
   
 
   
 
   
 
   Der Hafen von Genua
 
   
 
   
 
Steinbruch des Carrara Marmor  
 
   
 
   
 
   
 
Unsere Reisegruppe  
 
   
 
 
   Das Dorf Colonnata
 
Ein Radrennen durch Carrara hält uns etwas auf. Wir sind mittendrin!!
 
Nächste Seite