Mo, 12.05.2008 Poggibonsi - Florenz
Nach dem ausgiebigen Frühstück fahren Sie heute nach Florenz, wo uns die Reiseleitung zum Stadtrundgang erwartet. Sie lernen die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Von der Piazzale Michelangelo genießen Sie das Panorama der Stadt mit dem Dom, dem Campanile von Giotto und dem Palazzo Vecchio. Anschließend steht genügend Zeit zur freien Verfügung um durch die Straßen zu bummeln oder z. B. um die Uffizien, eines der bekanntesten Museen der Welt zu besichtigen. Am Spätnachmittag werden Sie in einer Weinkellerei empfangen, zur Besichtigung und Weinprobe. Danach Fahrt zu einer Trattoria, wo Sie ein typisches toskanisches Abendessen serviert bekommen. Ein erlebnisreicher Tag geht zu
Ende und Sie fahren zurück in ihr Hotel.
 
Ds Besucherticket für Florenz   Piazzale Michelangiolo
Blick auf Florenz  
   
   
    Die Basilika Santa Croce
   Palazzo Vecchio
Die Loggia dei Lanzi  
der Palazzo Vecchio, heute das Rathaus der Stadt  Statue "Raub der Sabinerinnen" in der Loggia dei Lanzi
   
Die Paradiestür des Battisterio San Giovanni  
   
Die Piazza della Repubblica  
   
Die Ponte Vecchio ist ca. um das Jahr 1.000 erbaut und ist die älteste Brücke von Florenz. In früheren Jahren wohnten und arbeiteten viele Metzger auf der Brücke. Die hat wohl einem Großherzog im 16. Jahrhundert derart missfallen, dass er anordnete, dass nur noch Goldschmiede auf der Brücke zugelassen werden. An dieser Regelung hat sich bis heute nichts geändert. Auf der Brücke befinden sich jede Menge Goldschmiede un
   
   
   San Gimignano
   Toskanisches Abendessen in einer Trattoria
 
Nächste Seite